Ist Zweisamkeit ungesund?

Süchtige Paare Foto: Niera / pixelio.de

Liebe macht süchtig – aber nicht nur nach dem Partner, sondern auf lange Sicht auch nach allen möglichen Lastern. Zumindest dann, wenn beide Partner dieselben ungesunden Vorlieben haben. Haben sich etwa zwei leidenschaftliche Esser gefunden, wird sich auch ihre Beziehung stark ums Essen drehen. Und zwar nicht nur, weil die beiden ihren Gelüsten ausgeliefert sind, sondern weil Kochen und Schlemmen ihre Partnerschaft stabilisiert.

 

„Laster und ihre Rituale geben Paaren ein positives Grundgefühl und schenken Einigkeit, auch wenn Meinungsverschiedenheiten bestehen“, sagt Michael Rohrbaugh, Psychologe an der Universität von Arizona. Sie sind für Paare oft „die einzige Gelegenheit, bei der wir miteinander reden“, wie Teilnehmer seiner Studien erklärten, und ein „gemeinsames, verbotenes Vergnügen.“ So erklärt sich unter anderem auch, warum Alkoholiker oft höchst stabile Liebesbeziehungen führen.

 

Rohrbaugh und sein Team bewiesen den Laster-Effekt unter anderem an Raucherduos. Sie ließen 25 langjährige Paare, von denen mindestens ein Partner rauchte, über Gesundheit streiten. Während des Experiments sollten sich alle rauchenden Parteien eine Zigarette anzünden, danach beurteilten die Probanden anhand eines Mitschnitts ihre Stimmung. Ergebnis: Die Doppelraucher-Paare fühlten sich trotz des Streits einhellig blendend, nachdem das Feuerzeug gefluppt hatte. Die Paare mit nur einem Raucher hingegen waren von dem Moment an völlig über Kreuz, der eine fühlte sich besser, der andere schlechter, der Streit wurde unangenehm. Die Forscher aus Arizona folgern daraus, dass, wer in einer doppelten Lastergemeinschaft lebt, immer auch eine Partnerschaftsberatung braucht, falls er aufhören will. Denn sobald einer von Zweien nicht mehr futtert, trinkt oder raucht, bricht die Kommunikation zusammen, die Beziehung gerät aus den Fugen. „Solchen Paaren muss man helfen, ihre Liebe nicht nur um Genussmittelkonsum herum zu organisieren“, so Rohrbaugh.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.