Kategorie: Wissenschaft

Macht Testosteron ehrlich?

Aggressiv, konkurrenzbewusst, risikofreudig und sexbesessen – so werden Männer unter dem Einfluss von Testosteron. Was bisher keiner wusste ist, dass das Männlichkeitshormon auch ehrlich macht. „Offenbar steigert es den Stolz und das Bedürfnis, ein...

Lösen Viren unser Energieproblem?

Nie mehr den Handy-Akku aufladen, leuchtende Verkehrskleidung, Autos ohne Batterie und jubelniedrige Stromrechungen – all das könnte bald zum Alltag gehören. In den Berkeley National Laboratories (USA) haben Nanoforscher einen Generator gebaut, in dem...

Tun Spritzen weniger weh, wenn man wegschaut?

Mann darf es sich offiziell für den nächsten Arzttermin notieren: Beim Spritzen hinschauen! Denn wer seinen Körper betrachtet, fühlt weniger Schmerz. Das steht zwar der weit verbreiteten Überzeugung, man solle bei unangenehmen Behandlungen lieber...

Hilft Nikotin beim Lernen?

Raucher wussten es schon immer: Ein Zigarettchen hilft bei der Arbeit – speziell, wenn es darum geht, sich etwas zu merken oder etwas zu erlernen. Dass diese Annahme tatsächlich wahr ist, haben jetzt schwedische...

Kann der Mensch noch intelligenter werden?

Medikamente schaffen es doch ganz einfach: Neuro-Enhancer, die Konzentration und Gedächtnis steigern, erhöhen einfach die Produktion bestimmter Empfängerstoffe im Gehirn, und schon sind wir schlauer. Die Frage liegt nahe, warum uns die Evolution nicht...

Wie viele Menschen leben in Atomgefahr?

212 Kernkraftwerke sind derzeit auf der Erde in Betrieb, und so manches stellt eine ernst zu nehmende Gefahr dar. Die Zeitschrift „Nature“ und die Columbia Universität starteten deshalb eine Untersuchung, wie viele Anwohner eigentlich...

Warum wacht man vom eigenen Schnarchen nicht auf?

Manche Männer schnarchen so laut, als müsste davon das Haus einstürzen. Zwischen 20 und 80, dem Guinnessbuch der Rekorde zufolge sogar bis 93 Dezibel kann das Geflatter von Gaumensegel, Rachenmandel und Zäpfchen erreichen! Das...